Lichttherapie

Bei einer Reihe von Hauterkrankungen weiß man um die heilende Wirkung des Sonnenlichts. Angefangen bei Schuppenflechte (Psoriasis), Neurodermitis, diffusem Juckreiz und Akne, aber auch bei kreisrundem Haarausfall und Pigmentstörungen (Vitiligo).

Wenn das Wetter aber den Dienst verweigert, kann eine Lichttherapie (selektive ultraviolette Phototherapie) ähnlichen Erfolg haben. Ein Besuch im Sonnenstudio ist damit nicht vergleichbar, weil dort ausschließlich mit UV-A-Licht gearbeitet wird. Es ist jedoch die UV-B-Strahlung, die man braucht, den positiven Effekt auf die Haut zu erzielen. Auch bei Lichtallergien kann diese Therapie unterstützend eingesetzt werden, um eine Abhärtung zu bewirken.

Lichttherapie beim Hautarzt in Kiel - InformationenWeitere Informationen zum Lichttherapie (PDF-Dokument)

Teilen Sie diese Informationen...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrEmail this to someonePrint this page