Sie sind hier:»Tag:Hautrötung
15. 03. 2015

Gesicht: Rötungen und Äderchen mit Laser entfernen – Hilfe bei Rosacea

Von |15. März 2015|Schlagworte: , , , |

Leuchtend rote Stellen auf Wangen, Nase oder Stirn sind häufig Anzeichen für eine Rosacea. Mit dem Laser kann der Hautarzt die Hautkrankheit gut behandeln.

22. 07. 2014

Sonnenbrände sind Gift für die Haut

Von |22. Juli 2014|Schlagworte: , , , , , , |

Sommerzeit, Ferienzeit, Sonnenbrand-Zeit. Achtung: Kinder und Jugendliche sind besonders gefährdet, warnen Hautärzte zu Beginn der Ferienzeit.

15. 10. 2012

Lichtstrahlen gegen Rosacea

Von |15. Oktober 2012|Schlagworte: , , |

Entzündliche Pusteln, auffällige rote Flecken und eine unschön geäderte Gesichtshaut - damit wollte Frank S. sich nicht mehr abfinden. Seit zehn Jahren leidet der 48jährige unter der chronisch-entzündlichen Hauterkrankung Rosacea. Jetzt fühlt er sich dank einer Lasertherapie wieder wohl in seiner Haut. Eine auffällig gerötete Gesichtshaut hat der Hauterkrankung Rosacea – „Rosenblüte“ - ihren Namen [...]

16. 05. 2012

Den Job im Griff trotz Handekzem

Von |16. Mai 2012|Schlagworte: , , , |

Ein Handekzem bedeutet im beruflichen Alltag ein erhebliches Handicap: Die entzündete, rissige Haut schmerzt bei jedem Handgriff, Feinarbeiten sind kaum möglich und so mancher möchte seine unansehnlichen Hände am liebsten vor Kunden und Kollegen verstecken. Oft ist die Sorge groß, ein chronisches Handekzem könnte den Arbeitsplatz kosten. Doch soweit muss es nicht kommen – wenn [...]

27. 12. 2011

Rosazea: Mit moderner Lasertherapie gegen Rötungen und Pusteln

Von |27. Dezember 2011|Schlagworte: , , |

Rötungen, Pusteln und entzündliche Knoten: Rosazea ist eine weit verbreitete entzündliche Erkrankung der Gesichtshaut. Sie tritt typischerweise im mittleren Lebensalter auf. Auch wenn die Krankheit nicht heilbar ist, gibt es eine gute Nachricht: mit verschiedenen Möglichkeiten lässt sich die Rosazea-Erkrankung lindern und das optische Erscheinungsbild verbessern, zum Beispiel mit moderner Lasertherapie. Die Erkrankung verläuft in [...]

25. 12. 2011

Aktiv gegen Rosacea

Von |25. Dezember 2011|Schlagworte: , , |

"Es fing alles ganz harmlos an" erinnert sich Jennifer – mit einigen Rötungen und einer grobporigen Haut auf der Wange. Dann traten kleine Pickel auf, die Rötungen nahmen immer weiter zu – ein für Rosacea typisches Symptom, ebenso wie der schubweise Verlauf der Krankheit. Jennifer ist kein Einzelfall. Vier Millionen Deutsche sind betroffen von dieser [...]

2. 12. 2011

Kontaktallergien – Duftende Präsente ohne Freude

Von |2. Dezember 2011|Schlagworte: , , , |

Alle Jahre wieder sind aufregendes Parfüm, duftende Schaumbäder oder ein wohlriechendes Rasierwasser beliebte Geschenke unterm Weihnachtsbaum. Eine unliebsame Überraschung, wenn die Haut auf Duftstoffe allergisch reagiert! Nicht nur Parfüm hüllt uns in Wohlgeruch, auch zahlreiche Kosmetikartikel von Seifen, Badezusätzen und Deos bis hin zu feuchten Reinigungstüchern sind in den verschiedensten Duftnoten zu haben. Auch in [...]

28. 09. 2011

Wenn die Hände nicht mehr alltagstauglich sind

Von |28. September 2011|Schlagworte: , , , , , |

Unsere Hände sind unser wertvollstes Werkzeug im Alltag wie im Beruf. Doch wer an einem Handekzem leidet, möchte seine geröteten, schuppigen Hände oft am liebsten verstecken. Die entzündete, rissige Haut schmerzt bei jedem Handgriff, das Jucken lässt viele Betroffene Tag und Nacht nicht zur Ruhe kommen. Schreitet die chronische Hauterkrankung fort, kann sogar der Job [...]

20. 06. 2011

Frühzeitige Behandlung von Handekzemen rettet Arbeitsplatz

Von |20. Juni 2011|Schlagworte: , , , |

Bei 90 Prozent aller den Berufsgenossenschaften gemeldeten Hauterkrankungen lautet die Diagnose Chronisches Handekzem (CHE). Die Erkrankung ist damit eine der Hauptursachen für krankheitsbedingte Ausfallzeiten und Arbeitsplatzverlust. Je eher eine Therapie eingeleitet wird, desto größer die Chancen auf Heilung – und Erhalt des Arbeitsplatzes. "Die meisten Patienten, die mit einem CHE in meine Praxis kommen, hätten [...]

5. 05. 2011

Hautausschlag und Asthmaanfälle durch Raupen

Von |5. Mai 2011|Schlagworte: , , |

Bald ist es wieder soweit: Die Raupen des Eichenprozessionsspinners weben ihre Nester an Eichen und Buchen in Parks und an Waldrändern. Dermatologen raten dringend, Abstand zu halten, denn die giftige Behaarung der Tierchen können heftig juckende Hautausschläge und sogar Asthmaanfälle auslösen. Die gespinstartigen Nester erregen Neugier: bis zu einem Meter groß messen die Behausungen der [...]