Sie sind hier:»»Proband bei Ärzte-Workshops: Laser-Behandlungen
Proband bei Ärzte-Workshops: Laser-Behandlungen2018-05-21T12:05:12+00:00

Proband bei Ärzte-Workshops:
Laser-Behandlungen

Für unsere Ärzte-Workshops suchen wir immer wieder Probanden. Sie können sich dafür bei uns für Laser-Behandlungen anmelden. Die teilnehmenden Ärzte können dann unter Anleitung von unserem Leiter Herrn Dr. Müller-Steinmann folgendes behandeln:

@Hautarztzentrum Kiel

Die Kiel Medical Academy richtet die Workshops in den Räumen des Hautarztzentrums Kiel und der Vitaklinik Kiel aus. Sie ist unser Schulungszentrum für Ärzte. Unter der ärztlichen Leitung von Dr. Müller-Steinmann können sich Mediziner aller Fachrichtungen in ästhetischer Medizin fortbilden lassen.

Ein Kurs ist unser Laserschutzkurs. Jede Praxis, die mit Lasern arbeitet, benötigt einen Laserschutzbeauftragten. Dieser kennt sich dann mit der Wirkung der Laser aus, weiß über die Sicherheitsbestimmungen sowie die Risiken und Nebenwirkungen Bescheid. Die Workshops bestehen aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Im Rahmen der praktischen Übungen am Nachmittag findet auch Ihre Behandlung statt. Die teilnehmenden Ärzte suchen in Absprache mit Dr. Müller-Steinmann den passenden Laser für Ihre Tattoo- oder Haarentfernung aus und lasern die betroffene Stelle anschließend – immer unter den fachkundigen Blicken des Kursleiters sowie vieler anderer ärztlicher Augenpaare.

Verpflichtendes Beratungsgespräch vor jeder Laser-Behandlung

Laser arbeiten mit energiereichem Licht und können bei falscher Anwendung Narben hinterlassen. Daher ist es wichtig, dass Sie vor der Behandlung einen Termin bei Dr. Müller-Steinmann für ein Vorgespräch vereinbaren. Er schaut sich die Bereiche genau an, die Sie mit Laserlicht behandeln lassen möchten. Gerade bei Tattoos ist es in einigen Fällen ratsam, vorab zu testen, ob eine Laserbehandlung überhaupt möglich ist. Manche Tattoo-Farben enthalten Eisenoxid, das nicht zu entfernen ist. Helle Gelb- oder Weißtöne sind ebenfalls sehr schwer zu lasern. Bei Erkrankungen wie der Rosacea prüft Dr. Müller-Steinmann zudem, ob eine Laser-Behandlung in Frage kommt. Außerdem klärt er Sie über Risiken und Nebenwirkungen auf und Sie können mit ihm über Ihre Wünsche und Erwartungen sprechen.

Der Tag der Behandlung

Mehrmals im Jahr am Donnerstag sind unsere Behandlungsstühle nur für unsere Probanden reserviert. Sie kommen am frühen Nachmittag zu uns und besprechen noch einmal mit Herrn Dr. Müller-Steinmann sowie einem unserer ärztlichen Teilnehmer, was genau Sie lasern lassen möchten. Dann beginnt der praktische Teil des Workshops. Mit dem passenden Lasergerät behandelt der Workshop-Teilnehmer Ihre Wunschstelle unter Anleitung von Dr. Müller-Steinmann. Bitte beachten Sie, dass einige Indikationen mehrere Sitzungen erfordern. Trotzdem werden Sie meist nach einer Behandlung bereits erste Ergebnisse sehen können.

Wir machen Vorher-Nachher-Bilder von Ihnen, damit Sie das Ergebnis überprüfen können.

Kosten: Sie erhalten für die Laser-Behandlung als Proband bei unseren Workshops besondere Konditionen.

Die Workshops finden immer am Donnerstag statt. Die aktuellen Termine:

  • Donnerstag, 14. 9. 2017
  • Donnerstag, 7.12. 2017
  • Donnerstag, 22. 3. 2018
  • Donnerstag, 28. 7. 2018

Melden Sie sich hier als Proband für eine Laser-Behandlung an oder rufen Sie uns an. Denken Sie daran, uns das genaue Datum mitzuteilen, an dem Sie teilnehmen möchten.

10 Comments

  1. Thorsten Heser 2. Mai 2018 um 17:47 Uhr - Antworten

    Hallo sucht ihr noch Proband zum tattoo Lasern

    • Dr. Johannes Müller-Steinmann

      Guten Tag,

      Mehrmals im Jahr führen wir Laserschutzkurse durch.
      Dann können Sie gerne als Proband teilnehmen.

      Allerdings braucht man für eine Tattoo Entfernungen in den meisten Fällen mehrere Behandlungen
      Bitte vereinbaren Sie doch vorher einen Termin zur persönlichen Beratung.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr
      Dr.med. Johannes Müller-Steinmann
      ärztlicher Leiter – Hautarztzentrum Kiel
      Lasermedizin, ästhetische Medizin

  2. Petra Kroll 12. Februar 2018 um 16:41 Uhr - Antworten

    Guten Tag,

    ich habe auf der linken Gesichtshaelfte rote Aederchen, die ich gerne beseitigen lassen wuerde. Ist es möglich als Probandin an einer Laserbehandlung teilzunehmen? Gruß kroll

    • Dr. Johannes Müller-Steinmann
      Dr. Johannes Müller-Steinmann 13. Februar 2018 um 19:00 Uhr - Antworten

      Guten Tag,
      rote Äderchen lassen sich normalerweise gut mit dem Farbstoff Laser behandeln.
      Sie können sich gerne für einen Laserschutz-Workshop anmelden.
      Vorher müssten wir noch einen Untersuchung- und Beratung-Termin vereinbaren.
      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr
      Dr.med. Johannes Müller-Steinmann
      ärztlicher Leiter – Hautarztzentrum Kiel
      Lasermedizin, ästhetische Medizin

  3. H. C. 30. Oktober 2017 um 22:15 Uhr - Antworten

    Hallo. Werden auch Laserbehandlungen ohne Narkose bei Kindern durchgeführt? Meine Tochter ist 9 und hat einen störenden Spider Naevi auf der Wange. Was würde das in etwa kosten?
    Vielen Dank und viele Grüße

    • Dr. Johannes Müller-Steinmann
      Dr. Johannes Müller-Steinmann 18. November 2017 um 11:19 Uhr - Antworten

      Guten Tag,
      man kann auch Laserbehandlungen bei Kindern durchführen. Für Erwachsene sind Laserbehandlungen unproblematisch.
      Da die Behandlung etwas schmerzhaft ist sind Kinder mit 9 Jahren oft nicht begeistert.
      Ich würde dies nur durchführen, wenn Ihr Kind dies gerne selbst möchte und auch keine Angst hat, dass der Laserimpuls einmal kurz schmerzt.
      Die Kosten hängen von Größe und Anzahl und auch von der Art der Spider-Naevi oder Blutschwämmchen ab.
      Meistens ist nur eine Sitzung erforderlich.
      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr
      Dr.med. Johannes Müller-Steinmann
      ärztlicher Leiter – Hautarztzentrum Kiel
      Lasermedizin, ästhetische Medizin

  4. Carmen Kruse 1. August 2017 um 16:27 Uhr - Antworten

    Hallo ich würde mich auch gerne als Proband anmelden.
    Ich würde gerne ein Teil meiner bereits übergestochenen Tattowierung aufhellen oder komplett entfernen lassen. Die Haut ist ziemlich vernarbt weil die Farbe damals sehr tief gestochen worden ist. Deswegen würde mich interessieren ob es überhaupt möglich wäre eine Aufhellung zu erreichen? Das Tattoo ist sehr dunkel und nur schwarz.

    • Dr. Johannes Müller-Steinmann
      Dr. Johannes Müller-Steinmann 2. September 2017 um 14:55 Uhr - Antworten

      Guten Tag,
      Sie können sehr gerne als Proband bei unserem Laser-Workshop mitnehmen.
      Vor sollten wir jedoch einen Beratungstermin vereinbaren, damit wir die Anzahl der Behandlungen und die Kosten besprechen können.
      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr
      Dr.med. Johannes Müller-Steinmann
      Lasermedizin, ästhetische Medizin

  5. Serpil altundag 24. Juli 2017 um 11:50 Uhr - Antworten

    Alte verbrenungs narben sm arm. Ich wärr gerne Probsnd.

    • Dr. Johannes Müller-Steinmann
      Dr. Johannes Müller-Steinmann 30. Juli 2017 um 15:18 Uhr - Antworten

      Guten Tag,
      vielen Dank für Ihr Interesse.
      Bitte vereinbaren Sie vor der Behandlung als Probandin unserem Leserworkshop für Ärzte einen Termin für eine Besprechung und Untersuchung ihrer Narben.
      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr
      Dr.med. Johannes Müller-Steinmann
      Lasermedizin, ästhetische Medizin

Schreiben Sie uns Ihre Frage oder Meinung: